Filtern nach

Matratzen


Klappmatratzen: platzsparende...

Klappmatratzen: platzsparende Schlafgelegenheiten für jeden Anlass

Wenn sich der nächste Familienbesuch oder aber ein kleiner Urlaubsausflug ankündigt, steht man schnell vor einem Dilemma: neben zahlreichen Besorgungen und einem hohen Organisationsaufwand stellt sich häufig die Frage, wo man die Gäste unterbringen könnte oder wo man selbst gemütlich schlafen soll. Ein Gästebett mag zwar durchaus seinen Sinn haben, aber es hat einen entscheidenden Nachteil: es ist groß und
 sperrig, kann schlecht transportiert werden und nimmt zu viel Platz weg. Wer eine günstige Schlafgelegenheit sowohl für zuhause als auch für unterwegs sucht, ist mit einer Klappmatratze deutlich besser beraten.

Was ist eine Klappmatratze und inwieweit unterscheidet sie sich von normalen Matratzen?

Ein wichtiges Merkmal von Klappmatratzen ist, dass sie faltbar und im Vergleich zu normalen Matratzen deutlich leichter und platzsparender sind. Das liegt natürlich zum Einen daran, dass ihre Füllung meist aus leichten Materialien wie Schaumstoff oder einer Kokos-Latex-Mischung besteht, zum Anderen setzt sich eine Gästematratze aus zwei oder mehreren Segmenten zusammen, die man problemlos zusammenfalten kann. Häufig gehören Tragegriffe oder -taschen zum Lieferumfang einer Faltmatratze, was den Transport deutlich leichter als bei einer normalen Matratze macht.

Welche Füllung ist für meine Klappmatratze am besten geeignet?

Für welche Art Faltmatratze du dich entscheiden solltest, hängt natürlich maßgeblich davon ab, für welchen Zweck - oder besser für welche Person - du sie benötigst. Für gelegentliche Übernachtungen reicht zum Beispiel eine normale Gästematratze mit Schaumstofffüllung vollkommen aus. Kinder und leichte Personen können sogar etwas länger auf solch einer Klappmatratze schlafen.
Ein großer Nachteil von Schaumstoff ist, dass er sehr weich ist und schnell nachgibt. Deshalb kann er die Härte und gegebenenfalls die Unebenheit des Untergrundes nicht ausgleichen, was zu Rückenschmerzen führen kann.
Eine Faltmatratze mit deutlich höherem Härtegrad bekommst du hingegen, wenn du dich für ein Modell mit Kokosfaserfüllung oder einer Kokos-Latex-Mischung als Füllmaterial entscheidest. Eine solche Klappmatratze macht auch längerfristige Schlafaufenthalte zu einer durchaus bequemen Angelegenheit.

Welche weiteren Verwendungsmöglichkeiten gibt es für Faltmatratzen?

Bei der Herstellung von vielen Gästematratzen wird nicht selten der praktische Nutzen dem Komfort vorangestellt. Deshalb ist zunächst auf eine angemessene Bequemlichkeit zu achten. Da viele Klappmatratzen über ein zusätzliches Kopfteil verfügen, bestehen sie häufig aus drei Segmenten und können somit an zwei Stellen gefaltet werden. Dementsprechend kann eine Klappmatratze als Sitzgelegenheit dienen, sprich in einen Sessel oder Sitzwürfel für Terrasse oder Campingzelt umfunktioniert werden. Mitunter könnte eine Faltmatratze sogar als Ergänzung Ihrer Inneneinrichtung dienen.

Ich suche nach einer Klappmatratze für mein Kind. Welche Anforderungen muss diese erfüllen?

Kinder sind viel leichter als Erwachsene - dementsprechend langsamer müssten sie ihre Matratze eigentlich abnutzen. So ziemlich alle Eltern dürften bestätigen, dass das nur in den wenigsten Fällen tatsächlich so ist. Das Gegenteil ist vielmehr der Fall: immerhin wird gern auf dem weichen Untergrund herumgetollt. Oft dient die Matratze als Spielfläche. Du solltest demzufolge darauf achten, dass die Klappmatratze deiner Wahl regelmäßiges Hüpfen und Herumtoben aushalten kann.

Ich möchte dieses Jahr einen Campingurlaub machen. Kann ich mir als Schlafmöglichkeit bedenkenlos eine Klappmatratze zulegen?

Die Ansprüche, denen eine Klappmatratze gerecht werden muss, hängen von ihrem Einsatzort ab. Beispielsweise ist deine Faltmatratze innerhalb deiner eigenen vier Wände vollkommen anderen Bedingungen ausgeliefert als im Freien. Für Campingausflüge ist die Klappmatratze nur bedingt geeignet und sollte ausschließlich innerhalb von Zelten und an trockenen Orten benutzt werden. Denn falls Feuchtigkeit mit deiner Matratze in Berührung kommt, kann das Material nachhaltig geschädigt werden und/oder einen unangenehmen Geruch entwickeln.

Wie pflegt und lagert man eine Klappmatratze?

Klappmatratzen sind relativ pflegeleicht. Vor dem Gebrauch solltest du ein Betttuch über die Gästematratze ziehen - dieses kannst du hinterher nämlich einfach wieder abziehen und waschen. Danach saugst du die Matratze einfach gründlich ab. Leichte Verunreinigungen können ganz problemlos mit einem Schwamm vom Polsterschaum entfernt werden. Lüfte die Matratze anschließend gründlich: über Nacht nimmt das Material jede Menge Feuchtigkeit auf, woraufhin sich Stockflecken entwickeln und die Polsterung einen unangenehmen Geruch annehmen kann. Wenn das erledigt ist, kannst du deine Gästematratze ordnungsgemäß zusammenfalten und sie verstauen. Achte nur darauf, dass deine Faltmatratze liegend gelagert wird, damit sich das Material nicht verbiegt - das könnte den Komfort beeinträchtigen.

Bei shop.4u-onlinehandel.de deine Klappmatratze günstig und bequem kaufen

Der praktische Nutzen einer Klappmatratze kennt kaum Grenzen. Sie kann ebenso als Schlafstätte wie auch zum Komfort dienen und nimmt keinen wertvollen Platz in deinem Gästezimmer weg. Eine Faltmatratze ist pflegeleicht, ganz einfach zu transportieren, vielerorts anwendbar? wer will da noch klobige Campingliegen oder unbequeme Klappstühle mit sich herumschleppen. Entscheide auch du dich für deine ganz persönliche Gästematratze und profitiere von den vielen Vorteilen, die wir unseren Kunden bieten. Wenn du deine Klappmatratze bei uns bestellst, hast du einen ganzen Monat lang Widerrufsrecht, erhältst unseren kostenlosen Support und bekommst dein Produkt ab einem Bestellwert von 99 € kostenlos zugesandt. Wir freuen uns auf deine Bestellung!
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 8 von 8